Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Energieexpertin zweifelt an Notwendigkeit von Nord Stream 2

Energieexpertin zweifelt an Notwendigkeit von Nord Stream 2

Archivmeldung vom 09.02.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 09.02.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Nord Stream 2 Pipeline und restliches russisches Gas Netz
Nord Stream 2 Pipeline und restliches russisches Gas Netz

Bild: Eigenes Werk /OTT

Die Energieexpertin Claudia Kemfert vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) zweifelt an der Notwendigkeit für die umstrittene Erdgas-Pipeline Nord Stream 2. "Das Projekt ist verzichtbar, die Energiesicherheit ist nicht gefährdet, wenn der Bau gestoppt werden würde", sagte Kemfert der "Passauer Neuen Presse".

Nord Stream 2 sei "energiewirtschaftlich unnötig, umweltpolitisch schädlich und beriebswirtschaftlich unrentabel", so die Energieexpertin weiter. Der Bau einer solchen Pipeline behindere den Umstieg auf erneuerbare Energien.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Symbolbild
Die 5G Technologie aus einer ungewöhnlichen Sicht betrachtet
NHS 3.0
Das Universalgenie, die NHS 3.0
Termine
Kongress der vereinten Wissenschaften
66130 Saarbrücken
18.05.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige