Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Steinmeier: Athen muss entscheiden, ob es den Weg mitgeht oder nicht

Steinmeier: Athen muss entscheiden, ob es den Weg mitgeht oder nicht

Archivmeldung vom 03.06.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.06.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Wilhelmine Wulff / pixelio.de
Bild: Wilhelmine Wulff / pixelio.de

Vor dem Treffen von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker mit dem griechischen Ministerpräsidenten Alexis Tsipras am heutigen Abend in Brüssel hat Außenminister Frank-Walter Steinmeier den Willen betont, Griechenland in der Eurozone zu halten - am Zug sei aber Athen.

In einem Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Donnerstag) sagte der SPD-Politiker "wir wissen, dass die Folgen des Ausscheidens für Griechenland katastrophal wären". Gleichzeitig könne dies den Anfang neuer wirtschaftlicher Instabilitäten in der Eurozone bedeuten. "Den Weg zu einer Lösung werden wir nicht ohne Griechenland finden können", fügte Steinmeier hinzu. Mit Blick auf die Reformvorschläge von EU, Internationalem Währungsfonds und Europäischer Zentralbank sagte er, "es ist jetzt an der Regierung in Athen zu entscheiden, ob sie diesen Weg mitgehen oder nicht".

Quelle: Neue Osnabrücker Zeitung (ots)

Videos
Dr. Larry Palevsky am 19. Februar 2020 vor dem Ausschuss für öffentliche Gesundheit in Connecticut
Dr. Larry Palevsky: Aluminium Nanopartikel in Impfstoffen
Inelia Benz - Was uns 2021 erwartet!
Inelia Benz - Was uns 2021 erwartet!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte krake in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige