Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Nach Freilassung von deutschen Geiseln in Kolumbien: Westerwelle "sehr erleichtert"

Nach Freilassung von deutschen Geiseln in Kolumbien: Westerwelle "sehr erleichtert"

Archivmeldung vom 09.03.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 09.03.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Guido Westerwelle Bild: guido-westerwelle.de
Guido Westerwelle Bild: guido-westerwelle.de

Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) hat sich "sehr erleichtert" über die Freilassung der beiden in Kolumbien als Geiseln genommenen Bundesbürger gezeigt. "Ich bin sehr erleichtert, dass die beiden Deutschen wieder frei und in sicherer Obhut der deutschen Botschaft sind. Damit haben auch für ihre Familien viele Wochen der Angst und Ungewissheit ein gutes Ende gefunden", sagte Westerwelle am Freitagabend in Berlin.

Das Auswärtige Amt hoffe, dass die beiden so bald wie möglich zu ihren Familien nach Deutschland zurückkehren können, so der Außenminister weiter. "Der Krisenstab im Auswärtigen Amt hat sich intensiv und mit großem Nachdruck dafür eingesetzt, das Schicksal der beiden vermissten Deutschen aufzuklären und auf ihre zügige Befreiung hinzuwirken", erklärte Westerwelle, der sich "ausdrücklich" bei allen bedankte, "die uns bei diesen Bemühungen unterstützt und zu der Freilassung der beiden deutschen Staatsangehörigen beigetragen haben". Insbesondere dem kolumbianischen Präsidenten Juan Manuel Santos und dem Internationalen Komitee des Roten Kreuzes in Kolumbien gelte "unser besonderer Dank", betonte Westerwelle.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte planke in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen