Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Medien: Französische Geisel in Algerien enthauptet

Medien: Französische Geisel in Algerien enthauptet

Archivmeldung vom 24.09.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.09.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Flagge von Algerien
Flagge von Algerien

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der am vergangenen Sonntag im Norden Algeriens entführte Tourist aus Frankreich ist offenbar enthauptet worden. Das berichten verschiedene Medien übereinstimmend unter Verweis auf ein entsprechendes Video. Die französische Regierung bestätigte die Authentizität des Videos bisher nicht.

Der Franzose war angeblich von einer mit der Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) in Verbindung stehenden Gruppierung verschleppt worden. Diese hatte in einem Video mit der Ermordung des Mannes gedroht, sollte Frankreich seine Luftangriffe auf IS-Stellungen im Irak nicht beenden.

Der französische Präsident François Hollande hatte eine breit angelegte Suche nach dem Mann angekündigt. Man werde keine Erpressung hinnehmen, so Hollande.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
Die Goldene Blume
Zeitgenössische Darstellung des Demonstrationsversuchs zur Milzbrandimpfung, den Pasteur in Pouilly-le-Fort unternahm
Die Realität der Viren
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte rollte in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen