Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen "Costa Concordia": Taucher finden zwei weitere Leichen

"Costa Concordia": Taucher finden zwei weitere Leichen

Archivmeldung vom 23.01.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.01.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Die auf Grund liegende Costa Concordia. Bild: Rvongher / wikipedia.org
Die auf Grund liegende Costa Concordia. Bild: Rvongher / wikipedia.org

Taucher haben im Wrack des havarierten Kreuzfahrtschiffes "Costa Concordia" zwei weitere Leichen gefunden. Wie die Rettungskräfte am Montag mitteilten, handle es sich bei den Toten um zwei Frauen. Damit steigt die Opferzahl auf 15.

Zuvor hatten sich die Marinetaucher erneut den Weg zu unzugänglichen Bereichen der "Costa Concordia" freigesprengt. Im Laufe des Montags wollen die Rettungskräfte zudem darüber beraten, wann mit dem Abpumpen des Schweröls begonnen werden kann.

Das Kreuzfahrtschiff war am 13. Januar mit mehr als 4.000 Menschen an Bord, darunter mehr als 560 Deutschen, nahe Giglio auf einen Felsen aufgelaufen und gekentert.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte lausig in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige