Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Großbritannien: Zwei Tote bei schweren Stürmen

Großbritannien: Zwei Tote bei schweren Stürmen

Archivmeldung vom 15.02.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.02.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Flagge von Großbritannien
Flagge von Großbritannien

Schwere Stürme haben in Großbritannien zwei Menschen das Leben gekostet. Wie die britische BBC berichtet, starb in London eine 49-Jährige, als ihr Auto von herab fallendem Mauerwerk getroffen wurde.

Auf dem Ärmelkanal wurde ein 85-Jähriger tödlich verletzt, nachdem eine große Welle ein Kreuzfahrtschiff getroffen und eine Fensterscheibe zerstört hat. Dabei gab es mehrere weitere Verletzte. Großbritannien ist in den letzten Tagen von mehreren schweren Stürmen getroffen worden. In der vergangenen Nacht sind Windböen mit bis zu 130 Kilometern in der Stunde über den Süden und Südwesten des Landes hinweg gezogen. Zehntausende Haushalte sind ohne Strom. Teile Großbritanniens sind zudem seit gut zwei Monaten von Hochwasser betroffen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte gelten in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige