Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Türkische Regierung kritisiert Kurden-Demo in Frankfurt

Türkische Regierung kritisiert Kurden-Demo in Frankfurt

Archivmeldung vom 20.03.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.03.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Flagge von Türkei
Flagge von Türkei

Die türkische Regierung hat eine Demonstration von Kurden in Frankfurt am Samstag scharf kritisiert. "Wir verurteilen dieses unaufrichtige Verhalten", erklärte das türkische Außenministerium. Es zeuge von einer Doppelmoral, wenn auf einer Demonstration die Symbole der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK gezeigt werden dürften, türkischen Politikern Wahlkampfauftritte in Deutschland jedoch verweigert würden.

Am Samstag waren anlässlich des kurdischen Neujahrsfestes unter dem Motto "Nein zur Diktatur - Ja zu Demokratie und Freiheit" rund 30.000 Menschen in Frankfurt zusammengekommen. Die Demonstration verlief friedlich.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte saite in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige