Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Erneut zahlreiche Flüchtlinge bei Bootsunglück in Ägäis ertrunken

Erneut zahlreiche Flüchtlinge bei Bootsunglück in Ägäis ertrunken

Archivmeldung vom 30.01.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 30.01.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Satellitenbild der Ägäis
Satellitenbild der Ägäis

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Bei einem erneuten Bootsunglück in der Ägäis sind am Samstag mindestens 39 Menschen ums Leben gekommen. 62 Menschen seien gerettet worden, berichtet die türkische Nachrichtenagentur Dogan. Unter den Opfern seien auch mehrere Kinder. Nach weiteren Vermissten werde noch gesucht.

Der mutmaßliche Schlepper sei festgenommen worden. Die Flüchtlinge hätten sich auf dem Weg von der türkischen Provinz Çanakkale zur griechischen Insel Lesbos befunden. Wie viele Menschen sich an Bord des verunglückten Bootes befanden, war zunächst unklar.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte bauxit in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige