Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Briefbomben in den Niederlanden explodiert

Briefbomben in den Niederlanden explodiert

Freigeschaltet am 12.02.2020 um 10:12 durch Andre Ott
Explosion (Symbolbild)
Explosion (Symbolbild)

Bild: Alfred Heiler / pixelio.de

In den niederländischen Städten Amsterdam und Kerkrade sind am Mittwochmorgen Briefbomben explodiert. Einer der Sprengsätze explodierte gegen 08:00 Uhr in der Poststelle eines Bürogebäudes im Amsterdamer Stadtteil Bolstoen, teilte die Polizei über den Kurznachrichtendienst Twitter mit.

Verletzte soll es nach bisherigen Kenntnisstand nicht gegeben haben. In einem Postsortiercenter in der Stadt Kerkrade nahe der deutschen Grenze explodierte kurze Zeit später eine weitere Briefbombe. Auch hier habe es keine Verletzten gegeben, teilte die Polizei der niederländischen Provinz Limburg mit. Ob zwischen den Vorfällen eine Verbindung besteht, war zunächst unklar. In den vergangenen Wochen waren in den Niederlanden mehrfach Briefbomben in verschiedenen Städten entdeckt worden. Zu Explosionen war es bisher aber nicht gekommen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
"Coronavirus": Alles nur ein großer Fake?
"Mut der Film"
Weit mehr als ein mutiges Filmprojekt - "Mut der Film"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte bluts in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige