Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Dr. Ramsauer: Öffnung der Ledra-Straße in Nikosia gibt Hoffnung, aber veranlasst zu Zweifeln

Dr. Ramsauer: Öffnung der Ledra-Straße in Nikosia gibt Hoffnung, aber veranlasst zu Zweifeln

Archivmeldung vom 03.04.2008

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.04.2008 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Anlässlich seiner Teilnahme an der Öffnung des Grenzübergangs "Ledra-Straße" in Nikosia erklärt der Vorsitzende der CSU-Landesgruppe im Dt. Bundestag, Dr. Peter Ramsauer:

Mit der Öffnung der Ledra-Straße in Nikosia ist ein weiteres Loch in die Mauer geschlagen worden, die Griechen und Türken auf Zypern immer noch trennt. Ich freue mich, an diesem für beide Volksgruppen symbolträchtigen Ereignis teilhaben zu können.

So sehr dieser Tag Hoffnungen weckt und Zuversicht vermittelt, überwiegen Zweifel, ob damit wirklich eine rasche Lösung des Zypernkonfliktes verbunden sein wird. Zu viele Interessen sind hier im Spiel, zu viele Detailfragen komplex und kompliziert ineinander verwoben.

Trotzdem: Ein kleiner, aber ein politisch und psychologisch eminent wichtiger Schritt ist getan, und alle Seiten sollen sich von ihm ermutigt fühlen, dass sich trotz aller Widerstände Dinge zum Besseren wenden lassen.

Beide Seiten werden auch über viele Schatten zu springen haben, um eine Wiedervereinigung Zyperns zu erreichen. Die Türkei als Besatzungsmacht des Nordens hätte jetzt eine glänzende Gelegenheit, guten Willen zu zeigen, indem sie den türkischen Zyprern ein wenig mehr den Spielraum zubilligen würde, den sie brauchen und fordern.

Die einstige Schutzmacht Türkei ist schon längst zu einer Belastung für die Inseltürken geworden. Sie soll aufhören, die türkische Volksgruppe auf Zypern zur Geisel für eigene national-türkische Interessen zu nehmen.

Quelle: CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag


Videos
Die Spaltung "0bservieren" - Eine effektive Technik von Inelia Benz
Die Spaltung "0bservieren" - Eine effektive Technik von Inelia Benz
Inelia Benz: "Haben Sie sich impfen lassen und jetzt die Folgen kennengelernt?"
"Haben Sie sich impfen lassen und jetzt die Folgen kennengelernt?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte enzym in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige