Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Offizielle Corona-Zahlen: Italien zieht mit China gleich

Offizielle Corona-Zahlen: Italien zieht mit China gleich

Archivmeldung vom 26.03.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.03.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Leute mit Mundschutz in Taiwan, wegen des Coronavirus
Leute mit Mundschutz in Taiwan, wegen des Coronavirus

Lizenz: CC0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Italien hat laut offizieller Coronavirus-Zahlen bei der absoluten Anzahl von Infektionen mit mit China fast gleichgezogen. Laut der am Donnerstagabend veröffentlichten Zahlen haben sich in Italien bislang 80.539 Menschen infiziert, rund 8 Prozent oder 6.153 mehr als am Vortag.

Die Zahl der Todesopfer stieg binnen 24 Stunden um 662 Fälle oder knapp 9 Prozent auf 8.165, teilte die italienische Zivilschutzbehörde mit.

China hatte zuletzt insgesamt 81.782 Infektionen gemeldet. Bei den Todesopfern hatte Italien China schon länger überholt, offiziell meldete Peking bislang 3.291 Corona-Todesopfern. Die offiziellen Zahlen aus China werden oft kritisch hinterfragt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Sollten Sie sich auf COVID 19 testen lassen?
Sollten Sie sich auf COVID-19 testen lassen?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte siphon in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige