Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen May: Terrorwarnstufe für Großbritannien wieder herabgesetzt

May: Terrorwarnstufe für Großbritannien wieder herabgesetzt

Archivmeldung vom 27.05.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.05.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Theresa May (2015)
Theresa May (2015)

Foto: FlickreviewR
Lizenz: CC BY 2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Fünf Tage nach dem Terroranschlag in Manchester ist die Terrorwarnstufe in Großbritannien wieder auf die zweithöchste herabgesetzt worden. Die Terrorwarnstufe sei von "kritisch" auf "ernst" runtergesetzt worden, teilte Großbritanniens Premierministerin Theresa May am Samstag mit. Das bedeute, dass ein weiterer Anschlag nicht mehr unbedingt unmittelbar bevorstehe, aber immer noch sehr wahrscheinlich sei.

Bei dem Anschlag am Montagabend auf ein Popkonzert waren 23 Menschen, darunter der Attentäter, getötet und 116 weitere verletzt worden. Die Terrororganisation "Islamischer Staat" (IS) bekannte sich zu dem Anschlag. Die Ermittler gehen davon aus, dass der Attentäter Teil eines Netzwerks war. Die Polizei nahm bisher 13 Personen im Zusammenhang mit dem Anschlag fest. Elf davon befinden sich noch in Polizeigewahrsam.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte stellt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige