Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen EU-Kommissar Oettinger bietet Ukraine Finanzhilfe für Reparatur von Gasleitungen

EU-Kommissar Oettinger bietet Ukraine Finanzhilfe für Reparatur von Gasleitungen

Archivmeldung vom 28.02.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 28.02.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Doris Oppertshäuser
Günther Oettinger Bild: Jacques Grießmayer
Günther Oettinger Bild: Jacques Grießmayer

Der Energiekommissar der EU, Günther Oettinger, hat der Ukraine Finanzhilfe bei der Reparatur ihrer Gasleitungen angeboten. "Wir sind bereit, bei der Sanierung des Gasleitungsnetzes der Ukraine zu helfen", sagte Oettinger dem Nachrichtenmagazin "Focus".

Die internationalen Finanzinstitutionen, darunter die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung, könnten in finanzielle Vorleistung gehen. "Dabei geht es um einen größeren dreistelligen Millionenbetrag", so der CDU-Politiker. Die Ukraine sei das wichtigste Transitland für Gas aus der Russischen Föderation und sichere sich damit Staatseinnahmen durch die anfallenden Gebühren, betonte Oettinger. Hier gebe es derzeit wegen reparaturbedürftiger Leitungen Verluste.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Bild: ExtremNews
1.8.2020: Der Tag der Freiheit - ein Erlebnisbericht
Kraft und Power verknüpfen
Kraft und Power verknüpfen
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte lerche in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen