Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Heiko Maas wird im Impeachment-Verfahren von Joaquin Castro zitiert

Heiko Maas wird im Impeachment-Verfahren von Joaquin Castro zitiert

Freigeschaltet am 12.02.2021 um 10:00 durch Anja Schmitt
Heiko Maas (2019)
Heiko Maas (2019)

Foto: Olaf Kosinsky
Lizenz: CC BY-SA 3.0 de
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Im zweiten Amtsenthebungsverfahren gegen den früheren US-Präsidenten Donald Trump zitierte ein Vertreter der Anklage am Donnerstag Äußerungen des deutschen Außenministers Heiko Maas (SPD). Dies schreibt das russische online Magazin „SNA News“ .

Weiter ist auf deren deutschen Webseite dazu folgendes zu lesen: "Der Abgeordnete Joaquin Castro zitierte als Anklagevertreter im Impeachment-Verfahren gegen Donald Trump Maas' Äußerungen nach der Erstürmung des Kapitols. Der deutsche Außenminister hatte gesagt, die Urheber solcher Entgleisungen müssten zur Rechenschaft gezogen werden.

„Dazu zählen die gewalttätigen Randalierer, und dazu zählen auch ihre Anstifter.“

Castro sprach ausführlich über die internationalen Reaktionen auf den Vorfall und beklagte, Gegner der USA nutzten die Eskalation, um ein Versagen westlicher Demokratien zu verkünden und die Vereinigten Staaten als Heuchler darzustellen, berichtet die Deutsche Presse-Agentur. Der Demokrat verwies aber auch auf die Verbündeten der USA und zitierte in diesem Zusammenhang Heiko Maas. Die Welt schaue zu und frage sich, ob die USA noch die seien, die sie vorgäben zu sein, so Castro.

Am 6. Januar hatten Anhänger des abgewählten US-Präsidenten Donald Trump den Kapitol-Hügel erstürmt. Fünf Menschen sind bei den Krawallen ums Leben gekommen."

Quelle: SNA News (Deutschland)

Videos
Impfen (Symbolbild)
Sind die mRNA-Vakzine keine Impfstoffe?
Bild: Screenshot Bildzeitung
Fake News über Schockzahlen aus England und Wales
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte tragen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige