Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Berichte Vermischtes Vorteile von E-Zigaretten

Vorteile von E-Zigaretten

Archivmeldung vom 22.06.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.06.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Anja Schmitt
E-Zigartette Verdampfer
E-Zigartette Verdampfer

Bild von Ethan Parsa auf Pixabay

Als Alternative zu den herkömmlichen Tabakzigaretten erfreut sich die elektronische Variante in Form der E-Zigarette einer überaus großen Beliebtheit. Besonders diejenigen, die nicht sofort vollständig mit dem Rauchen aufhören möchten – oder vielmehr können – profitieren von der elektronischen Zigarette. Sie stellt nämlich eine wertvolle Unterstützung dabei dar, den Konsum von Tabakzigaretten schrittweise zu reduzieren.

E-Zigaretten der dritten Generation
E-Zigaretten der dritten Generation

Foto: TheNorlo
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Es findet sich z.B. im Dampftiger Online Shop ein umfangreiches Sortiment an E-Zigaretten und dem nötigen Zubehör, um schon bald mit den klassischen Zigaretten abschwören zu können.

Doch durch welche Vorteile unterscheidet sich das Dampfen der E-Zigarette eigentlich von dem Rauchen der Tabakzigarette? Der folgende Beitrag erklärt es.

Die Unterschiede zwischen E-Zigaretten und Tabakzigaretten

Bei der E-Zigarette handelt es sich um ein elektronisches, kleines Gerät, in dem Glycerin und Propylenglykol verdampft werden. Anders als bei der traditionellen Zigarette wird also kein Tabak verbrannt, sondern lediglich der Dampf, der durch die E-Zigarette erzeugt wird, inhaliert.

In den Liquids, die für die E-Zigarette verwendet werden, sind Geschmacksstoffe und zum Teil auch Nikotin enthalten. Durch eine integrierte Heizspirale werden die Liquids erwärmt und so verdampft, weshalb Konsumenten der E-Zigarette sich gerne auch als Dampfer bezeichnen.

Diese Vorteile bietet die E-Zigarette

Es existieren zahlreiche gute Gründe dafür, weshalb Raucher von der Tabakzigarette auf die E-Zigarette umsteigen sollten.

Gesündere Alternative

Das Hauptargument für den Umstieg auf die E-Zigarette besteht darin, dass diese zu dem verbrennenden Tabak der normalen Zigarette eine wesentlich gesündere Alternative darstellt. Der inhalierte Dampf der elektronischen Zigarette enthält weder Kohlenmonoxid noch Teer oder weitere Giftstoffe, die in Tabakzigaretten in hohen Konzentrationen zu finden sind.

Dampfer können somit weiterhin Nikotin konsumieren, dabei jedoch die gesundheitlichen Risiken maßgeblich reduzieren. Studien konnten bereits belegen, dass nur sehr wenige beziehungsweise gar keine Chemikalien, die im Dampf der E-Zigarette enthalten sind, negative Auswirkungen auf die Gesundheit haben. Die Wahrscheinlichkeit für Erkrankungen der Lunge oder den typischen Raucherhusten am Morgen gestaltet sich mit der E-Zigarette so wesentlich geringer.

Kein unangenehmer Geruch

Durch die traditionellen Tabakzigaretten stellt sich ein sehr unangenehmer Geruch des Atems der Raucher ein. Dieser ist bei E-Zigaretten jedoch nicht zu befürchten. Daneben wird auch der Geruch der Kleidung oder der direkten Umgebung nicht negativ durch das Dampfen beeinflusst.

Kein Vergilben

Es ist leider nachgewiesen, dass die Zähne durch einen regelmäßigen Konsum von Zigaretten vergilben und unschöne Verfärbungen annehmen. Konsumenten der E-Zigarette müssen diese Probleme jedoch nicht befürchten.

Schluss mit Passivrauchen

Mit der E-Zigarette hat außerdem das gefährliche Passivrauchen für die Mitmenschen ein Ende. So gefährden Dampfer der E-Zigarette nicht die Gesundheit der Menschen, die sich in ihrer direkten Umgebung befinden.

Hohes Kostenersparnis

Natürlich gehen mit der E-Zigarette gewisse Anfangsinvestitionen einher. Allerdings sparen ehemalige Raucher durch den Umstieg auf die elektronische Variante langfristig sehr viel Geld.

Die Liquids sind zu wesentlich günstigeren Preisen als die Tabakzigaretten erhältlich und zeigen sich als überaus ergiebig.

Kein Abfall

Durch die E-Zigaretten wird außerdem keine Asche erzeugt. Überfüllte Aschenbecher stellen somit zukünftig kein Problem mehr dar. Außerdem profitiert die Umwelt davon, dass keine Filterstummel zurückbleiben, die häufig achtlos in die Natur geworfen werden.

Geringere Einschränkungen

An vielen Orten, an denen das Rauchen von Tabakzigaretten verboten ist, ist das Dampfen durchaus erlaubt.

Daneben ist es auch bei Besuchen bei Bekannten, Freunden oder der Familie nicht mehr nötig, den Garten oder den Balkon zum Rauchen aufzusuchen, da von dem Dampf der E-Zigarette keine störenden Gerüche ausgehen.

----

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte schuft in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige