Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

9. Dezember 2005 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2005

klickTel.de ist erste Skype-fähige Online-Auskunft Deutschlands

Als erste Online-Auskunft in Deutschland bietet klickTel.de ab sofort die Möglichkeit, Rufnummern online mit einem Klick über Skype anzuwählen. Die Voice-over-IP Software von Skype erlaubt über die Funktion "Skype-out" das Telefonieren via Internet von einem PC zu einem Festnetzanschluss. Alle angezeigten Rufnummern aus dem klickTel.de Telefonbuch und klickTel.de Branchenbuch können direkt und einfach per Mausklick angerufen werden. Weiter lesen …

Wie entstehen Krankheiten?

„Mir geht es gut“ ist die Antwort, welche wir meistens bekommen, wenn wir nach der Befindlichkeit fragen. „Ich bin gesund“ und „Mir fehlt nichts“ sind ebenfalls häufige Aussagen. Komisch ist nur, daß meist die Leute, die diese Antworten geben, eben nicht gesund sind. Nun ja, man hat ständig Kopfschmerzen, kann nicht richtig schlafen, die Gelenke tun weh und ab und an hat man Probleme mit der Verdauung. Aber warum wird behauptet, es gehe einem gut? Mittlerweile ist die Bedeutung der Worte Gesundheit“ und „Krankheit“ komplett verrutscht. Es gilt bereits als normal, ständig Kopfschmerzen zu haben, schließlich hat der Nachbar sie auch, also gilt man wohl als gesund. Doch ist es das? Weiter lesen …

MdB Ulrich Maurer: Antwort auf Kleine Anfrage zur CIA-Affäre praktisch verweigert - Bundesregierung mauert weiter - Untersuchungsausschuss rückt näher

Zur von der Bundesregierung vorgelegten Antwort auf die Kleine Anfrage der Fraktion DIE LINKE. "Verdacht auf geheime CIA-Gefangenenlager in Osteuropa und US-Flugbewegungen auf deutschen und europäischen Flugplätzen mit geheimen Gefangenen" BT-Drucksache 16/83 erklärt Ulrich Maurer, Parlamentarischer Geschäftsführer: Weiter lesen …

Französisches Ministerium erteilt Zuschlag für Windpark Mounès

Das französische Ministerium für Wirtschaft, Finanzen und Industrie hat gestern das Ergebnis eines Ausschreibungsverfahrens für Onshore-Windenergiekapazitäten bekannt gegeben. Insgesamt wurden 7 Projekten mit einer Gesamtleistung von 278 MW der Zuschlag erteilt. Darunter befindet sich u. a. Eoliennes de Mounès, ein Joint Venture zwischen der Dortmunder Harpen AG und dem französischen Unternehmen Total S.A., Paris. Weiter lesen …

WTO verhandelt Urwälder weg

Der von der Welthandelsorganisation (WTO) geplante erleichterte Marktzugang für Industriegüter fördert die Zerstörung der Urwälder. Notwendige Urwaldschutzmaßnahmen wie Einfuhrverbote von Holz aus Urwaldzerstörung oder die Kennzeichnung von Öko-Holz widersprechen zudem laut WTO dem Freihandel. Das ist das Ergebnis der Studie "Trading away the ancient forests" ("Die Urwälder weg ver-handeln"), die Greenpeace heute in Hongkong veröffentlicht hat. Weiter lesen …

WR-Kommentar zu den Äußerungen des iranischen Präsidenten Ahmadinedschad

Man könnte sagen, der Mann ist irre. Aber so einfach ist es nicht. Der Mann, der im staatlichen Fernsehen fordert, Israel nach Europa zu verlegen und die Juden in "ein, zwei Provinzen" Deutschlands und Österreichs anzusiedeln, ist der Präsident des Iran. Er leugnet den Holocaust, er ruft zur Vernichtung Israels auf, sein Land finanziert islamistische Terrorgruppen und bastelt an der Atombombe. Weiter lesen …

Südwest Presse: Kommentar zu Erdgas

Zwischen den Erdgaslieferanten und ihren kritischen Kunden verrohen die Sitten. Da immer mehr Verbraucher der Preisgestaltung nicht mehr über den Weg trauen, weil eine Erhöhung die nächste jagt, sehen sich insbesondere die großen in der Branche berechtigt, den Knüppel auszupacken: Weiter lesen …

WAZ: Kommentar zu: Studie droht mit höheren Bahnpreisen

Es war eine Zeit, da sprach man nicht von Service Points und Takt- Optimierung. Da ging man einfach zur Bahn und konnte sich auf den Fahrplan verlassen. Seither ist die Bahn moderner. Viel Geld wurde investiert. Doch was die Zuverlässigkeit angeht und das forsche Tempo von Preiserhöhungen, so wünschen sich nicht wenige Kunden alte Zeiten zurück. Weiter lesen …