Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

3. Dezember 2005 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2005

RTL Skispringen 2006 für den PC

Pünktlich zum Beginn der neuen Skisprungsaison, erscheint nun zum siebtenmal der bisher über 1,1 millionenfach verkaufte Spiele Klassiker von RTL-Enterprises. Wir können schon jetzt vorwegnehmen, RTL Skispringen 2006 ist allen anderen Programmen dieser Art mehr als eine Skilänge voraus. Alleine schon die neue frei anwählbare Ego-Perspektive, die vereinfachte Springererstellung und die detailierten Springeranalyse sind ein Highlight. Weiter lesen …

NOK-Schatzmeister: "Fusion ist vertretbar"

Hans-Peter Krämer, Schatzmeister des Nationalen Olympischen Komitees (NOK), weist die Kritik der Landessportbünde an den Bedingungen der Fusion von NOK und Deutschem Sportbund zurück. "Wir beschäftigen uns jetzt seit über einem Jahr mit der Geschichte. Wir haben in der zwölfköpfigen Strukturkommission, zu der ich gehöre, richtig hart gearbeitet und gerungen. Weiter lesen …

Kneißl: "Urteil gegen Vucicevic nicht akzeptabel"

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) unter dem Vorsitz von Hans-Hermann Menzel hat am Freitag in der DFB-Zentrale in Frankfurt am Main nach der Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss unter Vorsitz von Horst Hilpert Löwenprofi Nemanja Vucicevic wegen eines "Dopingvergehens" mit der Mindestsperre von sechs Monaten belegt. Weiter lesen …

Neue Vorwürfe gegen RWE

Betreiber von Windkraftanlagen erheben nach dem Stromausfall im Münsterland schwere Vorwürfe gegen den Energiekonzern RWE. 56 Gesellschafter eines Windparks nahe Münster werfen RWE vor, dass die betroffenen Leitungen nicht auf dem neuesten Stand der Technik gewesen seien. Weiter lesen …

Pestizid-Preis für Filialen von Lidl und real

Greenpeace setzt seinen Protest gegen Pestizide im Essen fort. In 35 Städten prangern heute Aktivisten bei mehr als 120 Supermärkten von Lidl und real (Metro) den Verkauf von stark mit giftigen Pestiziden belastetem Obst und Gemüse an. Lidl und real schnitten bei dem am 28. November vom Greenpeace-EinkaufsNetz veröffentlichten Supermarkt-Ranking am schlechtesten ab. Weiter lesen …

Politiker forden Arztbesuch für Kinder

Sozial- und Familienpolitiker von Union und SPD fordern eine Pflicht zum Arztbesuch für Kinder. "Ich bin für eine Pflicht, denn wichtig ist, dass man frühzeitig erkennt, wo es Probleme gibt", sagte die Familienausschuss-Vorsitzende Kerstin Griese (SPD) der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Bei Stromausfall Hausratversicherung prüfen

Durch den tagelangen Stromausfall im Münsterland funktionierten zahlreiche Tiefkühlschränke und –truhen nicht. Schon nach kurzer Zeit außerhalb der Kühlung sind Fleisch, Fisch und Pizza nicht mehr genießbar und müssen weggeworfen werden. Solche Schäden an Tiefkühlkost übernimmt unter Umständen die Hausratversicherung. Hierauf weist die AXA Versicherung hin. Weiter lesen …

Verfahren zur Erbschaftssteuer vor dem Aus

Das Verfahren um die Verfassungsmäßigkeit der Erbschaftssteuer vor dem Bundesverfassungsgericht (BVerfG) steht offenbar vor dem Aus. Wie aus Gerichtskreisen bekannt wurde, soll die Vorlage des Bundesfinanzhofes (BFH), durch die das Erbschaftssteuerverfahren erst beim BVerfG gelandet war, als unzulässig abgewiesen werden. Dies berichtet die Financial Times Deutschland (FTD). Weiter lesen …

Auslandsüberweisungen sollen billiger werden

Die EU-Kommission plant, das bargeldlose Zahlen innerhalb der Europäischen Union zu vereinfachen. Nach einem am Donnerstag in Brüssel vorgestellten Richtlinienvorschlag sollen internationale Überweisungen und bargeldlose Zahlungen innerhalb der EU nicht mehr kosten, als Transaktionen auf nationaler Ebene. Dies berichtet das Handelsblatt. Weiter lesen …

ComputerPartner rät Bankkunden zu einem gesunden Mißtrauen im Umgang mit Finanzinstituten

Kompetenz und Vertrauenswürdigkeit gelten seit jeher als Grundfeste deutscher Banken und Sparkassen. Doch nicht immer werden die Konten von den Finanzinstituten korrekt geführt: Wie der Münchner Rechtsanwalt Johannes Fiala am kommenden Montag auf der Online-Präsenz der Handelszeitschrift ComputerPartner berichtet, entstehen Tausenden von Bankkunden jährlich erhebliche Schäden. Weiter lesen …