Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Premium-Bereich Weltgeschehen Nachrichten Welt Lockerbie und Abu Nidal

Lockerbie und Abu Nidal

Archivmeldung vom 14.09.2005

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.09.2005 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Nachdem nun wieder neue Informationen über die Flugzeug-Explosion über dem schottischen Lockerbie von 1988 mit 270 Toten an Tageslicht gekommen sind, verdichten sich immer mehr die Hinweise, daß Libyen in dem Fall unschuldig ist. Laut Aussage eines ehemaligen CIA-Agenten wurde eine Schuld Libyens nur inszeniert. Extremnews ist es nun geglückt mit einem CIA-Agenten, der an der damaligen Ermittlung beteiligt war, zu sprechen.

Bei dem Hauptbeweisstück (der Bombenkoffer), das von einem ranghohen Polizisten aus Dumfries präsentiert und von einem CIA-Agenten, der an der Untersuchung beteiligt war, begutachtet wurde, handelte es sich laut uns vorliegenden Aussagen um ein "gepflanztes" Beweistück. Das Beweisstück war gezielt vom FBI-Experten Thurman in den Fall eingebracht worden. Später wurde Thurman vom Dienst fristlos entlassen.

Laut seiner Aussage wurde das Attentat vom Iran bezahlt und von der Organistion eines gewissen Abu Nidal ausgeführt. Abu Nidal wurde im August 2002 tot in Bagdad aufgefunden. Er war ein radikaler Palästinenserführer und  soll sich laut einen damaligen Bericht der Tageszeitung "Al Hayat" bei einem Treffen seiner Organisation zu dem Attentat bekannt haben: "Wir stecken dahinter", zitierte ihn der Ex-Sprecher Abu Bakr.
Wie Extremnews berichtet wurde, sei er auch ein Mitglied der Familie Ladin und somit ein enger verwandter von Bin Ladin gewesen. Sein echter Namen Ladin soll er nur umgedreht benutzt haben, wobei dann Nidal herauskam.


Anzeige:
Links
Videos
Bild: Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
"ExtremNews kommentiert" mit einer Premiere
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Termine
Berlin Brandenburger Immobilientag 2019
14467 Potsdam
22.10.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: