Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Kassensystem der Zukunft wird getestet

Kassensystem der Zukunft wird getestet

Archivmeldung vom 07.07.2006

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 07.07.2006 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Die real,- SB-Warenhaus GmbH testet in Mülheim-Kärlich ein neues Kassensystem. In dieser Form einmalig im deutschen Einzelhandel werden dabei Erfassungsvorgang und Bezahlvorgang voneinander getrennt. real,- erwartet durch den neuen Ablauf des Kassiervorgangs eine deutliche Steigerung der Kundenzufriedenheit.

Die Neuentwicklung ist das Ergebnis einer intensiven Zusammenarbeit zwischen Technologiepartnern und Handelsunternehmen.

real,- hat sich bereits in den vergangenen Jahren als Vorreiter beim Einsatz moderner Technologien im Lebensmitteleinzelhandel positioniert. Das real,- SB-Warenhaus in Ratingen war im Oktober 2003 bundesweit das erste SB-Warenhaus, in dem Selbstbedienungskassen eingesetzt wurden. Mittlerweile sind mehr als 50 real,- SB-Warenhäuser und Extra Verbrauchermärkte mit Selbstbedienungskassen ausgestattet. "Die positiven Erfahrungen haben uns dazu veranlasst, weitere Möglichkeiten zu suchen, unseren Kunden den Kassiervorgang so angenehm wie möglich zu gestalten.", so Michael Kliger, Geschäftsführer Vertrieb der real,- SB-Warenhaus GmbH.

Bei dem jetzt in Mülheim-Kärlich eingesetzten System testet real,- ein Kassensystem, bei dem die Erfassung der Produkte und der Bezahlvorgang voneinander entkoppelt werden. Im aktuellen Test stehen dazu den Kunden insgesamt 16 Kassen zur Verfügung, davon 12 mit Personal besetzte Kassen, so genannte "Scanomat + Service"- und 4 Selbstbedienungs-Kassen, die unter dem Namen "SB-Scanomat" betrieben werden.

Der Kunde entscheidet dabei selbst, ob er die Artikel über den Scanomaten erfasst oder die Unterstützung eines Mitarbeiters in Anspruch nimmt. Sind alle Artikel gescannt, erhält der Kunde einen Beleg über den Zahlbetrag, den er an einer von insgesamt 18 Zahlstationen begleicht. Die Anzahl der Zahlstationen ist dabei höher als die der Erfassungsplätze, so dass es noch einmal zu einer Beschleunigung des Zahlvorgangs kommt. Die Zahlstation akzeptiert Münzgeld, Banknoten sowie alle gängigen EC- und Kreditkarten.

Diese Neuentwicklung konzipierte real,- in enger Zusammenarbeit mit den Technologiepartnern Haar (Hersteller der Kassentische), IBM (Kassensoftware und Selbstbedienungshardware sowie Systemintegrator) und GUNNEBO (Bargeldmodule). "Durch die von Beginn an sehr enge Kooperation konnten wir eine Lösung entwickeln, die den neuesten technischen Anforderungen Rechnung trägt und gleichzeitig den Wunsch unserer Kunden nach einem beschleunigten Kassiervorgang berücksichtigt. Darüber hinaus hat real,- die Entwicklung den ergonomischen Anforderungen an die geänderten Arbeitsbedingungen am Arbeitsplatz angepasst. Im Rahmen des Testes werden die Anregungen und Rückmeldungen der Mitarbeiter in Abstimmung mit dem zuständigen Betriebsrat und dem Bereich Arbeitssicherheit ausgewertet und zur weiteren Verbesserung der Arbeitsbedingungen genutzt werden.", fasst real,- Projektleiter Uwe Pieper die Entwicklungsarbeit zusammen.

Während der gesamten Testphase wird real,- im Bereich der neuen Kassensysteme zusätzliches Personal einsetzen, das den Kunden bei Fragen und zur Beratung zur Verfügung steht.

Die real,- SB-Warenhaus GmbH ist ein Unternehmen der METRO Group. Sie betreibt die Einzelhandels-Vertriebslinien "real,-" und "Extra". Unter der Marke "real,-" wurden 2005 328 großflächige SB-Warenhäuser in Deutschland, Polen, der Türkei und der Russischen Föderation geführt. Zu "Extra" gehören 264 Verbrauchermärkte in Deutschland. Im Geschäftsjahr 2005 erzielte die real,- SB-Warenhaus GmbH mit 43.090 Mitarbeitern (auf Vollzeitbasis) einen Netto-Umsatz von 9,9 Mrd.

Quelle: Pressemitteilung real,- SB-Warenhaus GmbH

Videos
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Corona - Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE?
Corona - Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte strebe in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige