Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft IT-Branche rechnet 2011 mit steigendem Umsatz

IT-Branche rechnet 2011 mit steigendem Umsatz

Archivmeldung vom 20.12.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.12.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Fabian Pittich
Bild: Peter Kirchoff / pixelio.de
Bild: Peter Kirchoff / pixelio.de

84 Prozent der Unternehmen auf dem deutschen IT-Markt rechnen mit einem Umsatzplus, geht aus Umfrageergebnissen des Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (Bitkom) hervor. Demnach stieg der Bitkom-Index im vierten Quartal 2010 auf 69 Punkte, den höchsten Wert seit Einführung des Stimmungsbarometers im Jahr 2001. "Der Bitkom-Index hat bislang immer zuverlässig die wirtschaftliche Entwicklung der Branche angezeigt.

Die aktuellen Umfrageergebnisse signalisieren, dass 2011 ein gutes Jahr für die deutsche Hightech-Wirtschaft wird", sagte August-Wilhelm Scheer, Präsident des Bitkom. Sowohl die Nachfrage der gewerblichen Kunden als auch der Privatverbraucher werden im kommenden Jahr weiter anziehen. Besonders optimistisch sind IT-Dienstleister, die im kommenden Jahr zu 90 Prozent steigende Umsätze erwarten. Aber auch im IT-Hardware-Segment rechnen die Firmen zu 80 Prozent mit höheren Verkaufszahlen.

Außerdem wollen rund zwei Drittel der Hightech-Firmen 2011 neue Stellen schaffen. Besonders Softwarehäuser und IT-Dienstleister suchen neue Mitarbeiter. Damit verstärke sich auch der Fachkräftemangel wieder: Für jedes zweite Unternehmen sei der Mangel an hochqualifizierten Spezialisten das größte Wachstumshemmnis, teilte der Branchenverband am Montag mit.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte weisse in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige