Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Zeitung: Käufer von Neuwagen werden immer älter

Zeitung: Käufer von Neuwagen werden immer älter

Archivmeldung vom 22.12.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.12.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Lizzy Tewordt / pixelio.de
Bild: Lizzy Tewordt / pixelio.de

Die Käufer von Neuwagen in Deutschland werden nach Informationen der "Welt" immer älter. Inzwischen liegt das Durchschnittsalter bei 53 Jahren - ein Rekordwert. Vor 20 Jahren lag das Alter der Kundschaft im Schnitt bei 46,1 Jahren. Seither steigt es fast kontinuierlich an.

Von 24 analysierten Marken in den ersten elf Monaten dieses Jahres konnte nur eine das Durchschnittsalter ihrer Kunden im Vergleich zu 2014 senken: Suzuki. Besonders stark "gealtert" sind dagegen BMW, die Marke VW und Fiat, wie die Autoexperten des Center Automotive Research (CAR) errechnet haben. Der Altersdurchschnitt von BMW-Käufern ist in diesem Jahr im Vergleich zu 2014 um 2,7 Prozent gestiegen und liegt nun bei 53 Jahren - also genau im Durchschnitt. Noch älter sind die Kunden von Fiat, die es auf statistische 54,6 Jahre bringen - ein Plus von 3,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Zu regelrechten Seniorenmarken sind Subaru (57,4 Jahre) und Lexus (56,9 Jahre), die Edelversion von Toyota, geworden. Und auch Porsche: Käufer der Sportwagen aus Zuffenhausen sind im Schnitt 55,3 Jahre alt. Hersteller, die besonders viele SUVs im Angebot haben, spüren die Alterung ihrer Kundschaft stärker, denn die Stadtgeländewagen werden vor allem von älteren Menschen gefahren. Während die Neuwagenkäufer insgesamt 53 Jahre alt sind, beträgt das Durchschnittsalter des Käufers eines SUV 55,2 Jahre. 39,3 Prozent der SUV-Käufer in diesem Jahr sind sogar 60 Jahre und älter. "Anders ausgedrückt: Je älter, umso eher SUV", sagte CAR-Chef Ferdinand Dudenhöffer. Das Modell mit der ältesten Kundschaft ist der 2er Active Tourer von BMW. In diesem Jahr waren nur 21,1 Prozent der Active-Tourer-Neuwagenkäufer unter 50 Jahre alt. 30 Prozent der Kunden waren 70 Jahre und älter. Zwar altert die deutsche Gesellschaft insgesamt, die Käufer von Neuwagen vergreisen aber deutlich schneller.

Das Durchschnittsalter der Bevölkerung liegt in Deutschland derzeit bei 44,3 Jahren. Mittlerweile werden aber 34,9 Prozent aller Neuwagen von Käufern über 60 Jahren zugelassen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte deist in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen