Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Erdbebenserie erschüttert Albanien – Über 50 Verletzte

Erdbebenserie erschüttert Albanien – Über 50 Verletzte

Archivmeldung vom 21.09.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.09.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Seismograph
Seismograph

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Mehrere Erdbeben haben am Samstagnachmittag den Balkanstaat Albanien erschüttert. Dem Portal Albanian Daily News zufolge wurden 52 Menschen dabei verletzt. Zuvor waren 44 Betroffene gemeldet worden.

Die deutsche Ausgabe des russischen online Magazins "Sputnik" meldet weiter: "Das erste und heftigste Beben wurde nach Angaben des Erdbebenlabors der Universität Athen um 16.04 Uhr MESZ registriert. Die zunächst mit 5,6 angegebene Bebenstärke wurde dann auf sechs heraufkorrigiert. Das Epizentrum des Bebens lag demnach sechs Kilometer nördlich der Hafenstadt Durrës in einer Tiefe von zehn Kilometern.

Wenige Minuten später kam es in derselben Region, die westlich der albanischen Hauptstadt Tirana liegt, zu einem weiteren Beben der Stärke 5,3. Darauf folgten drei Nachbeben mit Stärken 3,1 bis 4,1.

Die albanische Gesundheitsministerin Ogerta Manastirliu teilte mit, dass alle Verletzten in ein Unfallkrankenhaus in Tirana gebracht worden seien."

Quelle: Sputnik (Deutschland)

Videos
Symbolbild
Die Goldene Blume
Zeitgenössische Darstellung des Demonstrationsversuchs zur Milzbrandimpfung, den Pasteur in Pouilly-le-Fort unternahm
Die Realität der Viren
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte gambe in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige