Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Seehofer: Verschärfte Grenzkontrollen wirken

Seehofer: Verschärfte Grenzkontrollen wirken

Archivmeldung vom 04.12.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.12.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Horst Seehofer (2016)
Horst Seehofer (2016)

Bild: Eigenes Werk /OTT

Knapp einen Monat nach der Verschärfung der Kontrollen an den deutschen Grenzen hat Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) eine positive Bilanz der Maßnahmen gezogen. Innerhalb von 27 Tagen seien 178 Personen mit Wiedereinreisesperre festgestellt worden, sagte Seehofer am Mittwoch in Berlin.

Zudem seien 249 Haftbefehle vollstreckt worden. "Diese Ergebnisse zeigen, dass eine starke Polizeipräsenz im Grenzraum unabdingbar ist, um die Sicherheit unserer Bevölkerung zu gewährleisten", so der CSU-Politiker. Die innere Sicherheit beginne bereits an der Grenze. Auf nationaler Ebene sei man mit Hochdruck dabei, gegen illegale Einreisen vorzugehen. Auf europäischer Ebene müsse man an den Außengrenzen, bei der Grenzsicherung und bei der Steuerung der Migrationsströme stärker unterstützen. Seehofer hatte die Bundespolizei Anfang November per Erlass angewiesen, ihre Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen zu intensivieren. Anlass war die Wiedereinreise eines bereits abgeschobenen libanesischen Clanchefs.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Symbolbild
Der holistische Blickwinkel mit Eugen Bakumovski
Livestream aus Berlin vom 1.8.2020
Demo von Corona-Skeptikern in Berlin beendet
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte zucht in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige