Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Ski-Weltcup in Lienz: Sarah Schleper fährt letztes Rennen im Minikleid

Ski-Weltcup in Lienz: Sarah Schleper fährt letztes Rennen im Minikleid

Archivmeldung vom 29.12.2011

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 29.12.2011 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Sarah Schleper Bild: Christian Jansky / wikipedia.org
Sarah Schleper Bild: Christian Jansky / wikipedia.org

Beim Ski-Weltcup in Lienz hat die US-Läuferin Sarah Schleper ihr letztes Rennen im knappen Minikleid bestritten. Mitten auf dem Hang stoppte die Amerikanerin, nahm ihren dreijährigen Sohn Lasse in die Arme und fuhr mit ihm im ersten Durchgang des Slaloms ins Ziel. Dort wurde sie bereits von ihren Landsfrauen Lindsey Vonn und Julia Mancuso erwartet, um sich von ihr zu verabschieden.

Die 32-Jährige beendet ihre Karriere nach 15 Jahren im Weltcup fünf Weltmeisterschaften und vier Olympischen Spielen. Der einzige Weltcupsieg ihrer Karriere gelang Schleper im März 2005 beim Weltcupfinale im schweizerischen Lenzerheide. Bei Großanlässen war sie weniger erfolgreich: Die beste Weltmeisterschafts-Platzierung ist ein siebter Platz 2005 in Santa Caterina, 2006 wurde sie in Sestriere Zehnte im olympischen Slalomrennen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Symbolbild
Die 5G Technologie aus einer ungewöhnlichen Sicht betrachtet
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: