Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Räikkönen gewinnt Formel-1-Rennen in den USA

Räikkönen gewinnt Formel-1-Rennen in den USA

Archivmeldung vom 22.10.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.10.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Kimi Räikkönen (2016)
Kimi Räikkönen (2016)

Foto: Author
Lizenz: CC BY 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Ferrari-Pilot Kimi Räikkönen hat das Formel-1-Rennen in den USA gewonnen. Das ist sein erster Sieg seit fünf Jahren. Zweiter in Austin wurde Max Verstappen (Red Bull).

Auf den weiteren Plätzen folgten Lewis Hamilton (Mercedes), Sebastian Vettel (Ferrari), Valtteri Bottas (Mercedes), Nico Hülkenberg (Renault), Carlos Sainz jr. (Renault) und Esteban Ocon (Racing Point). Kevin Magnussen (Haas) holte auf Rang neun zwei Punkte für die WM-Wertung, Sergio Perez (Racing Point) auf dem zehnten Platz einen Punkt.

Lewis Hamilton hat den vorzeitigen Titelgewinn in Texas verpasst. Die WM-Entscheidung fällt beim nächsten Rennen, das am 28. Oktober in Mexiko stattfindet.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte zwerg in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige