Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Klöckner warnt vor zu früher Lockerung der Corona-Maßnahmen

Klöckner warnt vor zu früher Lockerung der Corona-Maßnahmen

Archivmeldung vom 11.04.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 11.04.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Julia Klöckner (2020)
Julia Klöckner (2020)

Bild: Eigenes Werk /OTT

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) hat vor einer zu frühen Lockerung der Kontakteinschränkungen in der Corona-Krise gewarnt. "Wer zu früh vom Krankenbett aufsteht, erlebt häufig einen noch härteren Rückschlag", sagte die stellvertretende CDU-Vorsitzende der Düsseldorfer "Rheinischen Post".

"Wo man wann das öffentliche Leben hochfahren kann, müssen wir gemeinsam mit den Experten entscheiden", sagte sie mit Blick auf die wissenschaftlichen Berater von Bund und Ländern und die Abstimmung zwischen Ministerpräsidenten und Kanzlerin Angela Merkel am Mittwoch. Sie mahnte: "Man sollte nicht aus dem Bauchgefühl heraus entscheiden nach dem Motto: Jetzt reicht's."

Wirtschaften in Zeiten der Pandemie müsse aber möglich sein. Wenn die Einhaltung von Sicherheitsabständen und andere Vorsorgemaßnahmen für den Infektionsschutz gewährleistet seien, könne das viele Bereiche betreffen, wie derzeit das Einkaufen beim Bäcker.

Quelle: Rheinische Post (ots)


Videos
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte flakon in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige