Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Natur/Umwelt Vogelgrippe breitet sich in Deutschland aus

Vogelgrippe breitet sich in Deutschland aus

Archivmeldung vom 20.12.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.12.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Aviäres Influenzavirus (HPAIV), elektronenmikroskopische Aufnahme.
Aviäres Influenzavirus (HPAIV), elektronenmikroskopische Aufnahme.

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Vogelgrippe-Erreger H5N8 breitet sich in Deutschland weiter aus. Im niedersächsischen Emsland und auch in Sachsen-Anhalt wurde das Virus bei Vögeln nachgewiesen.

Allein im Emsland sollen nach Angaben des niedersächsischen Landwirtschaftsministeriums mehr als zehntausend Tiere gekeult werden, mehr als vier Millionen stehen unter Beobachtung. Um den betroffenen Betrieb wurde ein Sperrkreis gezogen, in dem der Transport von Tieren verboten ist. In Sachsen-Anhalt wurde bereits Anfang Dezember das Virus bei einem Wildvogel festgestellt, jedoch wurden die Behörden erst jetzt darüber in Kenntnis gesetzt. Es seien Maßnahmen ergriffen worden, teilte Landwirtschaftsminister Aeikens (CDU) mit.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Cover des Buches "Drachensturz: UFO-Abstürze - Das ultimative Trauma!"
Drachensturz: UFO-Abstürze - Das ultimative Trauma!
Bild: Harmony United Ltd
Das Harmony Kopfhörer-Set
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: