Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten IT/Computer VZBV: Freiwilligkeit der Corona-App darf nicht ausgehöhlt werden

VZBV: Freiwilligkeit der Corona-App darf nicht ausgehöhlt werden

Archivmeldung vom 15.06.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.06.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Wie in China: Mit 5G, Künstlicher Intelligenz und SMART-Häusern und Funkchips unter der Haut, ist die totalitäre Totalüberwachung perfekt. Aus jeder Demokratie wird somit eine absolutistische Diktatur (Symbolbild)
Wie in China: Mit 5G, Künstlicher Intelligenz und SMART-Häusern und Funkchips unter der Haut, ist die totalitäre Totalüberwachung perfekt. Aus jeder Demokratie wird somit eine absolutistische Diktatur (Symbolbild)

Bild: Eigenes Werk /OTT

Vor dem Start der neuen Corona-Warn-App schlägt der Vorstand des Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV), Klaus Müller, Alarm, dass Geschäfte nur noch Kunden, die die App installiert haben, hineinlassen könnten.

"Ich warne davor, dass Restaurants, Geschäfte oder Flughäfen die Freiwilligkeit der App faktisch aushöhlen, indem sie nur App-Nutzern Zutritt gewähren. Diese Gefahr ist real", sagte er dem Nachrichtenportal T-Online. Er forderte ein Gesetz, um solche Entwicklungen zu verhindern.

"Es gibt gute Argumente dafür, ein Gesetz auf den Weg zu bringen, das genau diese drohenden Zutrittsbeschränkungen regeln könnte. Das geht auch, nachdem die App bereits verfügbar ist." Dennoch hält er die App grundsätzlich für richtig. "Die Corona-Warn-App ist vernünftig und so sicher, wie sie zurzeit sein kann."

Deshalb sollten Nutzer sie auf ihr Handy laden. "Aus Verbraucherschutzsicht spricht einiges dafür, die App zu installieren und auch zu nutzen. Auch wenn wir sie nicht glorifizieren wollen, ist klar: Die Gesundheitsämter sind in der heißen Phase der Coronakrise an ihre Grenzen gestoßen. Das darf nicht wieder passieren." Da könne die Corona-Warn-App helfen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte klage in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige