Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten IT/Computer Softwareverband warnt vor Effizienzfallen in SAP-Systemen

Softwareverband warnt vor Effizienzfallen in SAP-Systemen

Archivmeldung vom 06.06.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.06.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Logo von SAP
Logo von SAP

Die Software-Initiative Deutschland e.V. (SID, www.softwareinitiative.de) warnt die deutsche Wirtschaft vor Effizienzfallen in SAP-Systemen. Meist verantworte der fehlende Überblick über die Prozesse im Daten- und Changemanagement im System unverhältnismäßig hohen Personalaufwand oder technische Kollisionen. "Um Effizienz und Produktivität garantieren zu können, müssen Systeme regelmäßig überprüft werden. Nur so können mögliche Zeit- und Kostenfresser aufgedeckt werden", heißt es seitens des Verbandes.

SAP-Experte Christian Steiger nennt steigendes Auftragsvolumen als eines der Gründe für Effizienzfallen in SAP. Ein Unternehmen vertraut beispielsweise lange Zeit auf das System, das einige Jahre für mehr Produktivität bei weniger Kosten sorgte. Durch das steigende Auftragsvolumen entstehen jetzt plötzlich allerdings ungewohnt lange Wartezeiten für Entwickler und Tester. Laut dem Spezialisten wartet ein Mitarbeiter nicht selten einen Tag pro Monat und Person allein auf Freigaben etwa für Datentransporte. Dazu kommen technische Herausforderungen wie Überholer. "Arbeiten zwei Entwickler an einem Projekt kann es zum Beispiel passieren, dass Änderungen überschrieben werden. Zeit- und kostenintensive Nachbearbeitungen sind die Folge. An diesem einfachen Beispiel wird deutlich, wie wichtig es ist, laufend auf einen Gesamtüberblick über Status, Meldungen und Aktivitäten im System zurückgreifen zu können", bestätigt Steiger.

Steiger, der seine Expertise unter anderem als Mitentwickler des SAP-Optimierungstool Transport Enforcer (www.transport-enforcer.com) unter Beweis stellte, betont die Wichtigkeit einer lückenlosen Dokumentation auch im Hinblick auf die damit erzielte Revisionssicherheit. "Unternehmen können auf diese Art auf absolute Transparenz vertrauen."

Quelle: Software-Initiative Deutschland (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte wusste in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige