Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Berichte Zeitgeschichte Wagenknechts Ex-Mann Niemeyer stellte bei Schabowski Mauerfall-Pressekonferenz 1989 die entscheidende Frage

Wagenknechts Ex-Mann Niemeyer stellte bei Schabowski Mauerfall-Pressekonferenz 1989 die entscheidende Frage

Archivmeldung vom 30.10.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 30.10.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Pressekonferenz am 9. November 1989
Pressekonferenz am 9. November 1989

Foto: Bundesarchiv, Bild 183-1989-1109-030 / Lehmann, Thomas / CC-BY-SA
Lizenz: CC-BY-SA-3.0-de
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die "Saarbrücker Zeitung" (Freitagausgabe) hat jetzt ein historisches Rätsel über den Mauerfall gelöst. Bisher war strittig, wer am Abend des 9. November 1989 in der Pressekonferenz von SED-Politbüromitglied Günter Schabowski die entscheidende Frage "Ab wann gilt das?" stellte. Bekanntlich antwortete Schabowski mit: "Das tritt nach meiner Kenntnis... ist das sofort, unverzüglich...". Das löste noch am gleichen Abend den Ansturm auf die Grenze aus. Das Blatt machte jetzt den nahe Heidelberg lebenden Journalisten Ralph T. Niemeyer als den entscheidenden Fragesteller ausfindig.

Niemeyer, der von 1997 bis 2013 mit der Linken Spitzenpolitikerin Sahra Wagenknecht verheiratet war, bestätigte der Zeitung auf Anfrage den Sachverhalt. "Es gab ein großes Durcheinander. Schabowski kannte mich, und blickte wohl deshalb zu mir als ich rief: Ab wann gilt das?" Niemeyer, ein gebürtiger West-Berliner, arbeitete damals für den "Deutschen Auslands-Pressedienst Bonn". Auf Fernsehaufzeichnungen ist er nicht zu sehen, seine Stimme nur undeutlich zu hören. Bisher hatten der italienische Journalist Ricardo Ehrmann und der damalige Bild-Reporter Peter Brinkmann die Urheberschaft für sich beansprucht. Ehrmann hatte dafür 2008 sogar das Bundesverdienstkreuz erhalten, allerdings tatsächlich nur allgemein nach einer Reiseregelung gefragt. Brinkmann hatte zwar als erster den Zeitpunkt des Inkrafttretens wissen wollen, doch hatte Schabowski nicht auf ihn, sondern erst kurz darauf auf Niemeyer geantwortet. Mit seiner Ex-Gattin Wagenknecht hat Niemeyer, der bei der Bundestagswahl 2013 vergeblich für die Linkspartei kandidierte, nach eigenen Worten nie über den Sachverhalt gesprochen.

Quelle: Saarbrücker Zeitung (ots)

Anzeige:
Videos
Bild: Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
"ExtremNews kommentiert" mit einer Premiere
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Termine
Berlin Brandenburger Immobilientag 2019
14467 Potsdam
22.10.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: