Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Ecuadorianischer Aktivist Espinosa "Wir werden genügend Unterschriften sammeln"

Ecuadorianischer Aktivist Espinosa "Wir werden genügend Unterschriften sammeln"

Archivmeldung vom 10.03.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.03.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt. Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Flagge Ecuadors
Flagge Ecuadors

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

"In den staatlichen Medien werden Proteste gegen die Erdölförderung im Yasuní als aggressiv und »anti-correista« dargestellt, obwohl wir immer betonen, dass wir nur für den Yasuní und nicht generell gegen die Regierung Correa protestieren." Das sagte der ecuadorianische Aktivist Jorge Espinosa im Interview gegenüber der Tageszeitung "neues deutschland".

Die staatliche Yasuní-ITT-Initiative war ein Vorzeigeprojekt der Regierung unter Präsident Rafael Correa: Verzicht auf Ölförderung im Nationalpark gegen die Zahlung von Entschädigung durch die internationale Gemeinschaft. Die Zusagen der internationalen Gemeinschaft blieben weit unter dem Erwarteten, daraufhin beerdigte Präsident Correa im August 2013 das Projekt. Seitdem wird das Vorzeigeprojekt zum innerecuadorianischen Zankapfel. Das Bündnis Yasunidos mobilisiert für ein Referendum und hat schon 500.000 der 600.000 erforderlichen Stimmen gesammelt. "Wenngleich wir nur noch bis zum 12. April Zeit haben, denke ich, dass die Anlaufzeit deutlich schwieriger war und wir es in der verbleibenden Zeit schaffen werden, weitaus mehr als weitere 100.000 Unterschriften zu sammeln", sieht Espinosa optimistisch in die Zukunft.

Quelle: neues deutschland (ots)

Gern gelesene Artikel

Bericht: USA fahnden weltweit nach VW-Managern

Nachrichten · Weltgeschehen 22.06.2017 18:13

Zeitung: EU zahle wegen Flüchtlings-Deal 222 Millionen Euro an Ankara

Nachrichten · Weltgeschehen 20.06.2017 06:49

BDI-Präsident Kempf: "Die Idee TTIP ist nicht tot"

Nachrichten · Weltgeschehen 19.06.2017 06:41

Militärexperte: Was schließt tatsächlich Krieg zwischen Westen und Russland aus?

Nachrichten · Weltgeschehen 26.06.2017 08:53

Su-22-Abschuss durch USA: Geht Syrien-Krieg in neue Phase? - Offener Krieg zwischen USA und Russland?

Nachrichten · Weltgeschehen 19.06.2017 17:03

US-Karten liegen auf dem Tisch – Europa traut seinen Augen nicht

Nachrichten · Weltgeschehen 19.06.2017 15:30

Oettinger will der Europäischen Union Einnahmen aus der Luftsteuer zuschlagen

Nachrichten · Weltgeschehen 21.06.2017 18:07

Veteran der illegalen Aufklärung: Nato wollte Zerfall Russlands

Nachrichten · Weltgeschehen 24.06.2017 18:59

Vorfall über Ostsee: Russland wirft US-Spionagejet Provokation der Su-27 vor

Nachrichten · Weltgeschehen 20.06.2017 18:59

Amerikanische Piloten, Ärzte und Wissenschaftler berichten Erschreckendes über sogenannte "Chemtrails"

Berichte · Gesundheit 01.06.2015 08:25

IWF-Chefin fürchtet neue Massenmigration durch Klimawandel

Nachrichten · Weltgeschehen 12.06.2017 06:40

„Hätte nichts dagegen“: Nato-Beitritt Russlands einst Thema bei Putin-Clinton-Treffen

Nachrichten · Weltgeschehen 03.06.2017 18:59

Lawrow wirft Nato grobe Verletzung von Grundakte mit Russland vor

Nachrichten · Weltgeschehen 07.06.2017 07:00

Irak: Kurden wollen im September über Unabhängigkeit abstimmen

Nachrichten · Weltgeschehen 08.06.2017 06:34

Wirtschaftsministerium begrüßt Milliarden-Strafe für Google

Nachrichten · Weltgeschehen 27.06.2017 18:48

G20-Gipfel in Hamburg - fritz-kola startet Kampagne "mensch, wach auf!"

Nachrichten · Weltgeschehen 27.06.2017 14:59
Videos
Der Beitrag endhält am Textende ein Video. Bild ExtremNews
Faire Beteiligungen an nachhaltigen Unternehmungen
Mario Prass: „Die Realität ist nur gespiegelt wahrnehmbar“
Mario Prass: „Die Realität ist nur gespiegelt wahrnehmbar“
Termine
Dr. Stefan Lanka: Vortrag über Masern und Impfungen
78655 Dunnigen-Seedorf
07.07.2017
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige