Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Bundesregierung beklagt Gewalt bei Protesten in Venezuela

Bundesregierung beklagt Gewalt bei Protesten in Venezuela

Freigeschaltet am 20.04.2017 um 17:05 durch Andre Ott
Flagge von Venezuela
Flagge von Venezuela

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die Bundesregierung hat die gewalttätigen Auseinandersetzungen bei Massenprotesten in Venezuela, bei denen am Mittwoch mindestens drei Menschen getötet worden waren, beklagt und die Regierung in Caracas dazu aufgerufen, das Recht auf friedliche Demonstrationen zu gewährleisten und Gewalttaten gegen Demonstrationen zu verhindern. "Die Bundesregierung appelliert an alle Parteien, von Gewalt Abstand zu nehmen", sagte eine Sprecherin des Auswärtigen Amtes am Donnerstag.

"Die Bundesregierung fordert die venezolanische Regierung nachdrücklich auf, die von ihr im Rahmen der im Herbst 2016 geführten internationalen Vermittlungsgespräche gemachten Zusagen - Freilassung der politischen Gefangenen, Anerkennung der Rechte des Parlaments, Aufstellung eines Wahlkalenders und Verbesserung der wirtschaftlichen und sozialen Situation der Menschen - einzulösen und so die Voraussetzungen für die Wiederaufnahme des nationalen Dialogs zu schaffen."

Am Mittwoch hatten in ganz Venezuela Hunderttausende Menschen gegen Staatspräsident Nicolás Maduro und seine Regierung demonstriert. Zwei Demonstranten und ein Polizist kamen dabei durch Schussverletzungen ums Leben, zahlreiche Menschen wurden verletzt. Die Opposition macht Maduro für den wirtschaftlichen Zusammenbruch des Landes verantwortlich und wirft ihm Verfassungsbruch vor. Der Staatspräsident bezichtigt die Opposition, mit Unterstützung durch die USA einen Staatsstreich organisieren zu wollen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Gern gelesene Artikel

Henkel über Bargeldabschaffung: "Legen sie sich das Geld unter das Kopfkissen"

Nachrichten · Weltgeschehen 22.04.2017 07:47

EU gegen russisches Verbot der „Zeugen Jehovas“

Nachrichten · Weltgeschehen 21.04.2017 16:11

Vault-7: WikiLeaks enthüllt weitere CIA-Bespitzelungstaktiken

Nachrichten · Weltgeschehen 21.04.2017 17:03

Hyperschall-Waffen: Russland testet erstmals Marschflugkörper Zirkon

Nachrichten · Weltgeschehen 17.03.2016 09:06

Nato-Generalsekretär ruft zu mehr Investitionen in mehr weltweite Kriegsführung auf

Nachrichten · Weltgeschehen 04.04.2017 06:37

Russischer Senator: Keine Militär-Aktionen gegen USA in Syrien, es sei denn…

Nachrichten · Weltgeschehen 08.04.2017 11:42

"Weiße Sklavinnen" warten auf muslimische Männer!: Wer hetzt so übel gegen europäische und deutsche Frauen?

Nachrichten · Weltgeschehen 04.03.2017 16:00

Afghanistan: USA setzen erstmals größte nicht-nukleare Bombe ein

Nachrichten · Weltgeschehen 13.04.2017 18:59

Saudi-Arabien wirbt um mehr Engagement deutscher Firmen

Nachrichten · Weltgeschehen 26.04.2017 18:54

Zypries vereinbart "engen Austausch" mit US-Handelsminister Ross

Nachrichten · Weltgeschehen 26.04.2017 18:29

Österreichs Bundespräsident verteidigt Kopftuch-Äußerung

Nachrichten · Weltgeschehen 26.04.2017 17:35

Volker Beck: Kein Geld für terroristische Aktivitäten

Nachrichten · Weltgeschehen 26.04.2017 14:34

Israels Presserat kritisiert Regierung Netanjahu

Nachrichten · Weltgeschehen 26.04.2017 13:52

NABU: Herdenschutz schützt auch Wölfe

Nachrichten · Weltgeschehen 26.04.2017 11:36

Über 1.000 mutmaßliche Gülen-Anhänger in der Türkei festgenommen

Nachrichten · Weltgeschehen 26.04.2017 11:02

EU-Kommissarin Bienkowska setzt London vor Brexit-Gesprächen unter Druck

Nachrichten · Weltgeschehen 26.04.2017 07:03
Videos
Der Beitrag endhält am Textende ein Video. Bild ExtremNews
Die Wirkung der Natur-Harmonie-Station aus ganzheitlicher Sicht erklärt
Bild: Metropolico.org, on Flickr CC BY-SA 2.0
Publizist Heiko Schrang: Vollstreckungsbeamter hilft GEZ-Verweigerern
Termine
Impffrei gesund - Impfkritischer Gesprächskreis Vogelsberg
36399 Freiensteinau
27.04.2017
Gruppentreffen von Blauer Himmel – Mittelhessen
35452 Heuchelheim
23.05.2017
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige