Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Tipps & Tricks Allgemein Diese Pflanzen verleihen dem Haus und Garten extra Flair

Diese Pflanzen verleihen dem Haus und Garten extra Flair

Archivmeldung vom 11.05.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 11.05.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Anja Schmitt
Grüne Oase mit der Kentia-Palme / Das grüne Office / Positive Effekte von Pflanzen am Arbeitsplatz / Bild: "obs/Blumenbüro Holland"
Grüne Oase mit der Kentia-Palme / Das grüne Office / Positive Effekte von Pflanzen am Arbeitsplatz / Bild: "obs/Blumenbüro Holland"

Wenn Sie das Glück haben, einen Garten zu haben, dann wollen Sie diesen sicherlich mit schönen Pflanzen schmücken. Denn ein Garten bietet ein unvergleichliches Landschaftsbild für Ihr Haus Aber falls Sie keinen Garten haben, so können Sie Ihr Zuhause trotzdem mit einigen Pflanzen aufpeppen. Hier erfahren Sie, welche Pflanzen sich sowohl für den Garten oder die Terrasse als auch für drinnen eignen.

Bougainvillea
Bougainvillea

Foto: Urheber
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Durch die Wahl von pflegeleichten Pflanzen, die resistent gegen Temperaturschwankungen und schön sind, können Sie einen außergewöhnlichen Blumengarten zaubern, der keine große Investition von Geld oder Zeit erfordert.

Die Pflanze der Sonne - Bambus

Der Bambus gehört zu einer Unterfamilie der ausdauernden Gräser mit etwa 280 Arten. Es ist eine Pflanze, die sehr gut in tropischem Klima wächst, obwohl einige Arten auch kaltes Klima vertragen können. Aber die Pflanze verträgt direkte Sonneneinstrahlung ohne Probleme. Der Bambus wird von vielen Gärtnern wegen seiner großen Schönheit und dem großen Nutzen, den er für das Ökosystem bringt, geschätzt. Damit landen Sie auf jeden Fall einen Hingucker!

Ein Klassiker - der Efeu

Efeu ist eine Pflanze, die sich sehr leicht an verschiedene Bodentypen und Klimazonen anpasst. Sie ist eine sehr dekorative Gartenpflanze, vor allem für die Belebung von Mauern, da sie reichlich Laub hat und bis zu 30 Meter hoch werden kann. Um ihre maximale Pracht zu erreichen, sollte diese Pflanze im Schatten wachsen. Auch, wenn der Efeu für einige vielleicht "zu" klassisch wirken mag: Besonders als Hängepflanze in einem dekorativen Topf macht sich diese Pflanze sehr schön. Wer also Hängepflanzen mag, der sollte sich den Efeu vielleicht einmal genauer ansehen.

Pflanzen für Sonne und Schatten - St. Georgs-Schwert

In der Ecke dieses kleinen Gartens sehen wir ein Exemplar des St. Georgs-Schwertes, auch bekannt als Senseviera oder Tigerzunge. Diese Pflanze ist eine langblättrige, schwertartige Pflanze mit einem dunkelgrünen, kreuzweisen Muster. Diese Gartenpflanzen eignen sich sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich, d.h. sie sind Sonnenpflanzen, leben aber auch sehr gut im Schatten, da sie nicht viel Platz zum Wachsen benötigen und sich an das Klima anpassen, außerdem helfen sie, die Umwelt zu reinigen.

Eine tropische Sonnenpflanze - der Kaktus

Kakteen sind Sonnenpflanzen mit Dornen und dicker Haut, ideal für trockene und heiße Klimazonen. Aber das exotische Flair, das Kakteen verleihen, entfaltet auch in kühleren Zonen seine besondere Wirkung. Einen Kaktus können Sie im Sommer nämlich problemlos auch in Ihrem Garten pflanzen. Der Kaktus wächst schnell und blüht im Frühjahr und Sommer. Ein Kaktus kann Temperaturen von minus 0º vertragen. Die säulenartige Form macht ihn imposant und perfekt als Gartenpflanze.

Pflanzen für Gärten mit schönen Blüten - Bougainvillea

Die Bougainvillea, auch Trinitaria genannt, ist eine tropische Blüten- und Kletterpflanze, die bis zu einem Meter hoch wird und jeden Frühling mit ihren gelben, rosafarbenen und magentafarbenen Farben leuchtet. Aus diesem Grund ist die Bougainvillea perfekt für die Dekoration von Gärten geeignet. Diese Art von blühenden Pflanzen kann in Töpfe oder in den Boden gepflanzt werden, wobei sie an eine Wand oder eine Pergola gelehnt werden, so dass sich die Pflanze in der Struktur verfangen kann.

Für das Urlaubsfeeling - Palmen

Palmen sind die Tropenpflanze schlechthin. Ihre Blätter sind groß, daher gelten sie als exotisch. Eine Palme hat sehr lange und gewölbte Blätter und kann eine Höhe von 6 Metern erreichen. Als Jungpflanze kann sie im Haus und im Garten bleiben, aber sie sind Sonnenpflanzen. Egal, für welche Palmenart Sie sich entscheiden: Eine Palme macht sich sowohl im Garten im Sommer als auch im Inneren eines Hauses sehr gut. Damit verleihen Sie Ihren eigenen vier Wänden einen Hauch an Urlaubsgefühl und Wellness.

Für den Garten und für drinnen- die Farne

Die in tropischen Klimazonen beheimateten Farne sind weder Blüten- noch Samenpflanzen und benötigen daher eine gute Menge an Wasser, um ihren biologischen Zyklus zu vollenden. Sie können sowohl im Freien als auch in Innenräumen angebaut werden, sind also keine reinen Sonnenpflanzen. Diese Pflanzen gedeihen aber nicht gut in extremen Klimazonen (sie mögen es weder zu heiß noch zu kalt). Ein Tipp: Als Gärtner müssen Sie sicherstellen, dass diese Pflanzen einen schattigen Bereich haben, wenn sie sich im Freien aufhalten.

Fazit

Nur wenige Handgriffe, und schon können Sie Ihr Zuhause in einen Urlaubsort verwandeln. Und das nur mithilfe von Pflanzen!

----

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte friert in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige