Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Premium-Bereich Vermischtes Berichte Deutschland Ergänzung zu "Mysteriöse Vorfälle in Hessen"

Ergänzung zu "Mysteriöse Vorfälle in Hessen"

Archivmeldung vom 27.08.2005

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.08.2005 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Wie unserer Redaktion von einer Pressesprecherin der Polizei mitgeteilt wurde, sollen sich die Hintergründe der beiden mysteriösen Vorfälle in Hessen (wir berichteten) aufgeklärt haben.

Im ersten Fall in Lauterbach soll die Frau sehr stark betrunken gewesen sein, was dier Polizei am nächsten Morgen eindeutig feststellen konnte. So erklärt man sich die Tatsache, warum die Frau nackt und ohne Erinnerung in einem Vorgarten erwachte. Beim dem zweiten Vorfall in Alsfeld war laut Angaben der Polizei weder Alkohol noch Drogen im Spiel. Man glaubt hier an psychische Probleme der Frau, die als Grund für die Verwirrtheit und die Erinnerungslücken herhalten müssen.

Fraglich ist, warum die Tageszeitungen vor Ort, die ebenfalls über diese "mysteriösen Vorfälle" berichteten, die Erklärungen der Polizei nicht vollständig und korrekt wiedergeben. Waren die Vorkommnisse willkommene, interessante Meldungen im Mediensommerloch, hat man einfach geschlampt oder sind die Erklärungen der Polizei erst viel später bekannt geworden und daher für die Zeitungen uninteressant?

Hier unser erster Bericht über die Vorfälle:

Mysteriöse Vorfälle in Hessen - Polizei steht vor Rätsel


 

Anzeige: