Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft HDE-Chef Stefan Genth fordert: Handel soll mehrere Sonntage hintereinander öffnen dürfen als klares Signal nach der Corona-Pandemie setzen

HDE-Chef Stefan Genth fordert: Handel soll mehrere Sonntage hintereinander öffnen dürfen als klares Signal nach der Corona-Pandemie setzen

Archivmeldung vom 08.05.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 08.05.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Anja Schmitt
Bild: TiM Caspary / pixelio.de
Bild: TiM Caspary / pixelio.de

Stefan Genth, Hauptgeschäftsführer des Handelsverbands Deutschland (HDE), mahnt mehr Flexibilität beim Thema Sonntagsöffnungen an.

Genth sagte der "Heilbronner Stimme": "Die gelegentliche Sonntagsöffnung ist entscheidend, um die Stadtzentren auch in Zukunft attraktiv zu erhalten. Für die Zeit direkt nach der Pandemie sollten Sonderregelungen ermöglichen, dass an einigen aufeinanderfolgenden Sonntagen geöffnet werden darf. Das wäre ein klares Signal an die Menschen, dass die Innenstädte wieder für alle da sind. Und die Händler hätten so die Chance zumindest etwas von dem verlorenen Umsatz wieder aufzuholen." Bei der Sonntagsöffnung, so Genth, gehe es auch darum, "den Innenstädten mehr Gelegenheit für Events ohne einen zuvor zu begründenden Anlassbezug zu geben".

Das aktuelle HDE-Konsumbarometer habe gerade erst gezeigt, dass die "Konsumlust der Verbraucher steigt und die Privatvermögen neue Höhen erreichen. Die Menschen können das Geld aber eben aufgrund der Corona-Maßnahmen nur sehr eingeschränkt im stationären Handel ausgeben".

Quelle: Heilbronner Stimme (ots)

Videos
Gandalf Lipinski (2021)
Gandalf Lipinski: Ausstieg aus dem Patriarchat (Teil 1)
Impfen (Symbolbild)
Die Krankheitshersteller
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte lobend in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige