Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Daimler plant 30 neue Modelle bis 2020

Daimler plant 30 neue Modelle bis 2020

Archivmeldung vom 26.11.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.11.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bodo Uebber, Vorstand Daimler AG. Bild: Daimler AG
Bodo Uebber, Vorstand Daimler AG. Bild: Daimler AG

Daimler-Finanzvorstand Bodo Uebber tritt im Gespräch mit der F.A.Z. dem Eindruck entgegen, der Autokonzern hätte mit den Neuheiten der vergangenen Monate sein Pulver verschossen. "Wir haben bis 2020 noch 30 neue Autos in Planung, also pro Quartal eines", sagte Uebber.

Beispielsweise würde für den chinesischen Markt die C-Klasse als Langversion entwickelt. 2013 sei für den Konzern ein Übergangsjahr, ein Jahr, in dem viel investiert wird, ohne, dass sich dieser Aufwand sofort auszahlt. 10 Prozent Umsatzrendite solle etwa die Mercedes-Sparte langfristig erzielen. In diesem Jahr hat die Sparte noch nicht einmal 6 Prozent geschafft. Im vierten Quartal könnten die Zahlen besser aussehen, schon weil die margenstarke S-Klasse jetzt allmählich überall auf der Welt verfügbar sei, sagte Uebber weiter.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: