Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Intelligente Stromzähler kommen auf den Markt

Intelligente Stromzähler kommen auf den Markt

Archivmeldung vom 19.12.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 19.12.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Smart Meter: Bequem aber sehr gefährlich für die Gesundheit und selbstverständlich angreifbar durch kriminelle Hacker
Smart Meter: Bequem aber sehr gefährlich für die Gesundheit und selbstverständlich angreifbar durch kriminelle Hacker

Bild: Screenshot Youtube Video: " Smart Meter – bequem, aber gefährlich | 19. Juni 2018 | www.kla.tv/12606" / Eigenes Werk

Nach mehreren Verzögerungen kommen die ersten intelligenten Stromzähler auf den Markt. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) werde am Donnerstag das erste Zertifikat für ein sogenanntes Smart Meter Gateway vergeben, wie es im Fachjargon heißt, berichtet das "Handelsblatt".

Die aufwendige Überprüfung sei unumgänglich, sagte BSI-Präsident Arne Schönbohm der Zeitung. Durch die Energiewende werde das Stromnetz komplexer und damit anfälliger für Cyberangriffe. Die Hersteller der intelligenten Stromzähler seien mittelständisch geprägte Unternehmen der Elektrotechnik. "Die Transformation hin zu Anbietern von hochwertigen IT-Sicherheitsprodukten hat Zeit gebraucht", so Schönbohm weiter. So habe es im Rahmen der Zertifizierung oftmals Nachbesserungen an den Produkten gegen. "Das liegt nicht daran, dass das BSI zu langsam prüft", sagte der BSI-Präsident. "Wir müssen das Risiko mit gutem Gewissen übernehmen und gegen zeichnen können", so Schönbohm weiter.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige