Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Nach "Offshore-Leaks" und Uli Hoeneß: Zahl der Selbstanzeigen in Norddeutschland stark gestiegen

Nach "Offshore-Leaks" und Uli Hoeneß: Zahl der Selbstanzeigen in Norddeutschland stark gestiegen

Archivmeldung vom 06.06.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.06.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Marc Tollas  / pixelio.de
Bild: Marc Tollas / pixelio.de

Finanzbehörden der norddeutschen Bundesländer verzeichnen nach NDR Informationen einen starken Anstieg der Selbstanzeigen wegen Steuerbetrugs. So liegen in Schleswig-Holstein schon jetzt mehr Anzeigen vor als im gesamten Jahr 2012. Dort haben sich bislang 125 Steuersünder selbst angezeigt, 2012 waren es insgesamt nur 116. Auch in Hamburg zeigt sich dieser Trend: Bis Ende Mai meldeten sich 143 Steuersünder bei den Finanzämtern (in 2012: 187). In Niedersachsen wird bei den Fahndern ebenfalls ein gravierender Anstieg erwartet. Finanzminister Peter-Jürgen Schneider (SPD) rechnete schon Mitte Mai mit mehr als 1000 Selbstanzeigen bis Juni. Die genauen Zahlen werden voraussichtlich in der kommenden Woche bekannt gegeben.

Als Grund für den Anstieg gelten die Enthüllungen über das Steuerdaten-Leck "Offshore-Leaks" sowie über den Fall Uli Hoeneß. Einzig in Mecklenburg-Vorpommern blieb es auf den Finanzämtern mit bislang nur fünf Selbstanzeigen ruhig, 2012 waren es insgesamt zehn.

Quelle: NDR Norddeutscher Rundfunk (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte leeres in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige