Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Steuereinnahmen legen deutlich zu

Steuereinnahmen legen deutlich zu

Archivmeldung vom 22.07.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.07.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Anja Schmitt
Banknoten
Banknoten

Foto von Pixabay von Pexels

Die Steuereinnahmen in Deutschland haben im Juni 2021 deutlich zugelegt. Insgesamt lagen sie um 12,9 Prozent über dem Vorjahresmonat, heißt es im Monatsbericht des Bundesfinanzministeriums, der am Donnerstag veröffentlicht wird. Hierbei sei aber zu berücksichtigen, dass das Steueraufkommen im Vorjahresmonat aufgrund der steuerlichen Maßnahmen zur Abmilderung der Auswirkungen der Corona-Pandemie deutlich gemindert war, hieß es.

Gegenüber Juni 2019 fielen die Steuereinnahmen im vergangenen Monat 8,6 Prozent niedriger aus. Die Einnahmen aus den Gemeinschaftsteuern lagen insgesamt um 14,3 Prozent über dem Niveau des Vorjahresmonats. Bei den Bundessteuern ergab sich ein Einnahmeanstieg um 2,2 Prozent. Die Einnahmen aus den Ländersteuern wiesen einen Anstieg um 19,6 Prozent auf. Im ersten Halbjahr 2021 stieg das Steueraufkommen insgesamt (ohne Gemeindesteuern) um 5,9 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Die Einnahmen aus den Gemeinschaftsteuern stiegen dabei um 8,0 Prozent, das Aufkommen der Bundessteuern sank um 6,5 Prozent. Die Ländersteuern verzeichneten einen Einnahmezuwachs um 10,4 Prozent.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte mimik in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige