Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Bahn-Chef Grube rückt von Umsatzzielen der "Strategie 2020" ab

Bahn-Chef Grube rückt von Umsatzzielen der "Strategie 2020" ab

Archivmeldung vom 26.02.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.02.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Dr. Rüdiger Grube Bild: Deutsche Bahn AG
Dr. Rüdiger Grube Bild: Deutsche Bahn AG

Der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bahn, Rüdiger Grube, rückt erstmals von den ehrgeizigen Umsatz- und Ergebniszielen seiner "Strategie 2020" ab. "Da hat uns die Realität eingeholt", sagte Grube der F.A.Z.. Weil die Expansion des Konzerns deutlich schwächer vonstatten gehe als geplant, peilt Grube für 2020 nur noch 50 statt 70 Milliarden Euro Umsatz an.

"Wir haben 2012 noch unterstellt, dass wir sowohl organisch als auch durch Zukäufe wachsen wollen. Für das organische Wachstum hatten wir uns 2020 56 Milliarden Euro Umsatz vorgenommen", sagte er der F.A.Z. "14 Milliarden Euro zusätzlicher Umsatz waren durch Akquisition geplant, dafür fehlt heute aber der finanzielle Spielraum." Nicht auf Zukäufen, sondern auf einer Begrenzung der Verschuldung liege der Fokus. "Oberstes Gebot ist für uns, ein berechenbarer Partner am Kapitalmarkt zu sein", sagte Grube der F.A.Z.

Als neue Herausforderungen für den Konzern nannte der Bahnchef das neue Niedrigpreis-Segment durch die Busse im Fernverkehr, die Digitalisierung des Reisens sowie das autonome Fahren. Das autonome Auto sieht er nicht als Bedrohung für die Bahn, sondern als Ergänzung "auf der letzten Meile" zwischen Bahnhof und Wohnung. Er sagte der F.A.Z.: "Ich kann mir vorstellen, dass wir Betreiber von solchen autonomen Systemen werden, so wie wir heute schon Carsharing betreiben."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Lasse Deine Ängste los! Mit dieser Anleitung von Inelia Benz!
Lasse so deine Ängste los! Eine Anleitung von Inelia Benz!
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte autogen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige