Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Citigroup-Chef Pandit tritt überraschend zurück

Citigroup-Chef Pandit tritt überraschend zurück

Archivmeldung vom 16.10.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.10.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Vikram Pandit (2011)
Vikram Pandit (2011)

Foto: World Economic Forum
Lizenz: CC-BY-SA-2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Chef des US-Finanzdienstleisters Citigroup, Vikram Pandit, hat überraschend seinen Rücktritt erklärt. Das teilte die US-Bank am Dienstag in New York mit. Nachfolger von Pandit werde der bisherige Europachef Michael Corbat.

Auch der bisher für das operative Tagesgeschäft zuständige Manager John P. Havens legte sein Amt nieder. Citigroup hatte kürzlich Geschäftszahlen vorgelegt, die trotz eines Verlustes von Analysten als ordentlich bewertet wurden. Der US-Finanzdienstleister musste allerdings zuletzt im Streit um faule Hypothekenpapiere seinen Aktionären 590 Millionen Dollar Entschädigung zahlen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ptose in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige