Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Carl-Jürgen Brandt gestorben

Carl-Jürgen Brandt gestorben

Archivmeldung vom 11.12.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 11.12.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Rainer Sturm / pixelio.de
Bild: Rainer Sturm / pixelio.de

Carl-Jürgen Brandt, Inhaber und geschäftsführender Gesellschafter der Brandt Zwieback-Schokoladen GmbH + KG, ist am vergangenen Wochenende im Alter von 71 Jahren verstorben ist. Nach dem Tod seiner Mutter Betty Brandt, übernahm Carl-Jürgen Brandt 1984 als 38-Jähriger die Verantwortung für das Familienunternehmen. Mehr als 30 Jahre lang lenkte er die Geschicke des Familienbetriebs.

Carl-Jürgen Brandt steckte seine ganze Leidenschaft und Kraft in die erfolgreiche Weiterentwicklung des Familienunternehmens. Durch sein unermüdliches Engagement, seine geschäftlichen Ideen und seinen wirtschaftlichen Weitblick hat er die Firma, die sein Vater 1912 gründete, zu einer erfolgreichen Unternehmensgruppe weitergeführt.

Heute wird das Unternehmen, das rund 950 Mitarbeiter an vier deutschen Standorten beschäftigt, in dritter Generation von den Söhnen Carl-Heinz und Christoph Brandt mit zwei weiteren Fremdgeschäftsführern geführt.

Quelle: Brandt Backwaren Vertriebs GmbH (ots)

Anzeige:
Videos
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Symbolbild
Die 5G Technologie aus einer ungewöhnlichen Sicht betrachtet
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige