Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Weltbankchef Robert Zoellick gibt Amt ab

Weltbankchef Robert Zoellick gibt Amt ab

Archivmeldung vom 15.02.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.02.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Robert Bruce Zoellick Bild: wikipedia.org
Robert Bruce Zoellick Bild: wikipedia.org

Der Weltbank-Chef Robert Zoellick wird am 30. Juni nach fünf Jahren an der Spitze der Weltbank sein Amt abgeben und keine zweite Amtszeit anstreben. "Es ist für mich an der Zeit weiterzuziehen", sagte Zoellick am Mittwoch in Washington.

Der Amerikaner hatte die Führung der Weltbank 2007 übernommen und löste damit Paul Wolfowitz ab. Ein Nachfolger steht noch nicht fest. Zu dem möglichen Kandidaten zählen US-Außenministerin Hillary Clinton und der frühere US-Finanzminister Larry Summers. Traditionell sei der Präsident der Weltbank ein Amerikaner, während der Internationale Währungsfonds (IWF) von einem Europäer geführt wird.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Symbolbild
Die 5G Technologie aus einer ungewöhnlichen Sicht betrachtet
NHS 3.0
Das Universalgenie, die NHS 3.0
Termine
Kongress der vereinten Wissenschaften
66130 Saarbrücken
18.05.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: