Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft SAP-Gründer Plattner spendet Hälfte seines Vermögens

SAP-Gründer Plattner spendet Hälfte seines Vermögens

Archivmeldung vom 20.02.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.02.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Siegfried Fries / pixelio.de
Bild: Siegfried Fries / pixelio.de

Der SAP-Mitbegründer Hasso Plattner will mindestens die Hälfte seines Milliardenvermögens spenden. Der Multimilliardär trat als erster Deutscher dem Verein der Superspender "The Giving Pledge" von Bill Gates und Warren Buffett bei. Damit verpflichtet sich der 69-Jährige, mindestens die Hälfte seines auf 5,4 Milliarden Euro geschätzten Vermögens abzugeben. SAP ist führender Hersteller von Unternehmenssoftware und hat rund 65.000 Mitarbeiter.

Plattner erklärte, er habe das Privileg gehabt, praktisch kostenlos an der Karlsruher Universität als einer der besten Technischen Hochschulen Deutschlands zu studieren. "Ohne Frage wurde das die Grundlage meines persönlichen Erfolgs." Er wolle der Gesellschaft etwas zurückgeben.

Buffett und Gates hatten die Initiative vor drei Jahren gegründet. Mehr als hundert Milliardäre haben sich inzwischen mit dem Versprechen, mindestens die Hälfte ihres Vermögens zu spenden, dem Verein angeschlossen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte erhob in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige