Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft IG Metall deutet bescheidene Lohnrunde für 2020 an

IG Metall deutet bescheidene Lohnrunde für 2020 an

Archivmeldung vom 25.10.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 25.10.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Von 1880 bis 1980 gab es alle 25 Jahre eine Wohlstandsverdoppelung. Seit 1980 geht es Wohlstandsmäßig massiv abwärts, wärend die Produktivität weiter steil ansteigt.
Von 1880 bis 1980 gab es alle 25 Jahre eine Wohlstandsverdoppelung. Seit 1980 geht es Wohlstandsmäßig massiv abwärts, wärend die Produktivität weiter steil ansteigt.

Bild: Unbekannt / Eigenes Werk

Für die anstehende Tarifrunde 2020 in der Metallindustrie zeichnet sich eine niedrigere Lohnforderung als in den vergangenen Jahren an. Der Bezirksleiter der IG Metall Baden-Württemberg, Roman Zitzelsberger, deutete einen Abschluss auf Inflationsniveau an: "Schon wegen der Inflation müssen wir über eine Entgeltsteigerung reden, damit die Realeinkommen nicht sinken", sagte Zitzelsberger dem Nachrichtenmagazin Focus.

Derzeit liegt die Inflation bei rund 1,4 Prozent. Zudem mahnte der Bezirksleiter der IG Metall Baden-Württemberg Maßnahmen zur Beschäftigungssicherung an. Der Bezirksleiter des IGM-Bezirks Nordrhein-Westfalen, Knut Giesler, warnte ebenfalls vor einem Jobabbau in der Branche im nächsten Jahr: "Wir müssen alles tun, um die Menschen in den Betrieben zu halten", sagte Giesler dem Nachrichtenmagazin Focus mit Blick auf die Tarifrunde. Es gelte, dies mit Kurzarbeit und tariflicher Beschäftigungssicherung zu erreichen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz im Jahr 2020
Inelia Benz: "Das steht an im Jahr 2020"
Symbolbild
Die Goldene Blume
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte mentor in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige