Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Zeitung: Viele Banken und Bausparkassen kündigen alte Sparverträge

Zeitung: Viele Banken und Bausparkassen kündigen alte Sparverträge

Archivmeldung vom 20.09.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.09.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Rainer Sturm / pixelio.de
Bild: Rainer Sturm / pixelio.de

Banken, Bausparkassen und Versicherer versuche derzeit offenbar verstärkt, Banksparpläne, Bausparverträge und Kapitalversicherungen zu kündigen. Das berichtet die F.A.Z. Das Vorgehen rufe entsprechenden Unmut bei den betroffenen Sparern hervor.

Viele dieser umstrittenen Verträge seien vor Jahren mit langer Laufzeit abgeschlossen worden, als das Zinsniveau noch deutlich höher war. Dementsprechend seien sie im aktuellen Niedrigzinsumfeld eigentlich besonders attraktiv, wenn es gelingt, die Kündigungen abzuwehren. Dies dürfte aber auf die jeweils vereinbarten Vertragsbedingungen ankommen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte unctad in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige