Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft General Motors will 2012 2.600 Stellen in Europa abbauen

General Motors will 2012 2.600 Stellen in Europa abbauen

Archivmeldung vom 31.10.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 31.10.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
General Motors Company Logo
General Motors Company Logo

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Opel-Mutterkonzern General Motors (GM) will im laufenden Jahr 2.600 Arbeitsplätze in Europa abbauen. Das kündigte GM bei der Vorlage seiner Zahlen für das dritte Quartal 2012 an. Seit Jahresbeginn haben bereits 2.300 Mitarbeiter GM Europe verlassen.

Dieser Stellenabbau sei durch freiwillige Abfindungs- und Vorruhestandsangebote sowie durch natürliche Fluktuation geschehen, wie der Konzern am Mittwoch weiter mitteilte. GM beschäftigt in Europa insgesamt 40.000 Menschen. Zudem bekräftigte der US-Konzern, die Schichten im Opel-Werk Eisenach von derzeit drei auf zwei herunterzufahren.

Außerdem solle die Produktion des Astra in zwei Werken zusammengelegt werden, bislang wird das Opel-Modell in drei Werken gefertigt. Durch diese und weitere Maßnahmen will GM bis zur Mitte der Dekade wieder die Gewinnschwelle erreichen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte greis in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige