Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Magazin: Daimler will neues Werk in Brasilien bauen

Magazin: Daimler will neues Werk in Brasilien bauen

Archivmeldung vom 05.08.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.08.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Daimler AG
Daimler AG

Mercedes-Benz wird laut einem Bericht des Nachrichten-Magazins "Der Spiegel" eine Fabrik in Brasilien errichten, weil der Verkauf von importierten Fahrzeugen auf diesem Wachstumsmarkt durch hohe Einfuhrzölle behindert wird.

Spätestens 2015 soll die Montage der C-Klasse in Brasilien beginnen. Anfangs ist die Fertigung von rund 20.000 Autos pro Jahr geplant, später kann das Werk erweitert werden. Vorstand und Aufsichtsrat von Daimler sollen in den nächsten Monaten darüber entscheiden, in welchem brasilianischen Bundesstaat die Fabrik errichtet wird. Der neue Produktionsvorstand Andreas Renschler setzt damit die Strategie fort, künftig mehr Fahrzeuge von Mercedes-Benz im Ausland zu produzieren.

Seit 2012 wird die B-Klasse auch in Ungarn gebaut. In dem US-Werk in Tuscaloosa, in dem bislang vor allem die M-Klasse gefertigt wird, montiert der Konzern ab nächstem Jahr zusätzlich die C-Klasse. Mercedes-Benz will damit keine Fertigung aus Deutschland ins Ausland verlagern. Die neuen Produktionsstätten sollen zusätzlichen Absatz in Märkten bringen, die durch Zollschranken geschützt sind oder in denen Währungsschwankungen das Geschäft erschweren.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: