Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Karstadt sieht sich auf gutem Weg zu "Karstadt 2015"

Karstadt sieht sich auf gutem Weg zu "Karstadt 2015"

Archivmeldung vom 22.08.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.08.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Karstadt Logo
Karstadt Logo

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die Warenhauskette Karstadt sieht sich auf einem guten Weg zum sogenannten "Karstadt 2015", der geplanten Modernisierung und Umstrukturierung des Unternehmens. "Wir haben 30 Prozent unseres strategischen Plans `Karstadt 2015` erreicht", teilte CEO Andrew Jennings am Mittwoch mit.

"Wir haben große Fortschritte darin gemacht, die richtigen Talente zu gewinnen und zu entwickeln, unsere Lieferantenstruktur zu verjüngen und unser Sortiment und unsere Filialen zu modernisieren - wir haben große Fortschritte gemacht, aber es ist noch viel mehr zu tun." Jennings wisse, dass das Unternehmen noch einen weiten Weg vor sich habe: "Ich habe von Anfang an gesagt, dass nach Jahren des Niedergangs Karstadt keine `Schnellreparatur` ist. Alle solche Erwartungen sind unrealistisch." Man wolle aber "unter keinen Umständen" die konsequente Umsetzung der Strategie aufs Spiel setzen.

Karstadt hatte vor zwei Jahren Insolvenz anmelden müssen. Vor einem Jahr hatte das Unternehmen die Strategie "Karstadt 2015" eingeführt, die unter anderem mit einer Umstellung des Angebots für Gewinne sorgen soll.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: