Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Zeitung: Vodafone-Deutschland sagt wegen wirtschaftlicher Lage alle Weihnachtsfeiern ab

Zeitung: Vodafone-Deutschland sagt wegen wirtschaftlicher Lage alle Weihnachtsfeiern ab

Archivmeldung vom 11.11.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 11.11.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Vodafone D2 GmbH
Bild: Vodafone D2 GmbH

Deutschlands zweitgrößter Telefonkonzern Vodafone hat alle Weihnachtsfeiern des Unternehmens abgesagt. Das berichtet die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" (Dienstagsausgabe) unter Berufung auf eine ihr vorliegende interne E-Mail.

"Die wirtschaftlich angespannte Situation, die gerade auf der Kostenseite von uns größte Disziplin erfordert, macht diesen Schritt aus unserer Sicht notwendig", schreibt darin Personalgeschäftsführer Dirk Barnard zur Begründung der Absage. Vodafone wird an diesem Dienstag die Quartalszahlen vorlegen. Das Unternehmen übernimmt soeben für einige Milliarden Euro Deutschlands größten Kabel-TV-Betreiber Kabel-Deutschland.

Quelle: Rheinische Post (ots)

Anzeige: